, , ,

Biodanza-Workshop

Samstag, 10. März 14-18h

Komm in dein Leben mit BIODANZA: Frühlingserwachen – Tanze deine Lebenslust!

Frühling! Wir laden dich ein, diese besondere Jahreszeit mit uns zu tanzen und zu feiern! Mit der Rückkehr des Lichts und der Wärme erwacht die Natur und unsere Lebensgeister. Wie ein Samenkorn Wurzeln in die Erde schlägt, um ans Licht zu kommen, verbinden wir und mit dieser kraftvollen Energie, um uns spielerisch mit Leichtigkeit in unserem ganzen Potenzial als Mensch zu entfalten. Du bist wie das Samenkorn- alles ist schon da- lass dich sanft erwecken…
Biodanza ist ein ganzheitliches Tanzsystem, das unsere Entwicklung in all seinen Facetten unterstützt. Wir nutzen die heilsame Kraft der Musik, um uns authentisch auszudrücken und selbst zu begegnen. Wir tanzen alleine, zu zweit und in der Gruppe, die den nährenden Raum für schöne Begegnungen schafft.
Biodanza schenkt uns auf wundervolle Weise mehr Lebensfreude- und es macht zudem noch richtig Spaß- komm tanzen!

Wo: SuryaVilla Ayurveda Wellness Zentrum, Rykestrasse 3, 10405 Berlin.
Samstag, 10. März, 14-18h.
Beitrag: 45 € (Ermäßigung möglich)

Kursleitung:
Gaby Pistor & Eleonora Caielli
sind leidenschaftliche Biodanza-Leiterinnen nach dem System Rolando Toro.
Info/Anmeldung:
Gaby Pistor, Tel.030- 428 7121, info@tamoya.de, www.tamoya.de
Anmeldung erbeten bis 2. März

, ,

Vipassana-Meditation

Einführung in die buddhistische Meditation

Angeleitet von dem buddhistischen Mönch Bhante Devananda werden Pali-Verse rezitiert, Entspannungstechniken sowie Atem- und Liebe-Güte-Meditation durchgeführt.

Nach dem Kennenlernen von vier verschiedenen Meditations-Sitzhaltungen können die sechs Stufen der Geh-Meditation erlernt werden. Fragen zu technischen Problemen können gleich im Kurs beantwortet werden. Für ein Gespräch über die eigenen Meditationserfahrungen vereinbart Bhante Devananda gerne Einzeltermine.

Die für die Teilnahme an der Meditation gesammelten Spenden gehen an ein Projekt in Sri Lanka: Bhante Devananda unterstützt eine Klosterschule für Kindermönche.

Samstags 18-19 Uhr
Der Beitrag von 5 € geht als Spende dem Projekt Kindermönche zu.
Bitte vorher anmelden! 030-48 49 57 80
Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll!

Terminanfrage

, ,

Seminare, Schulungen

und Vorträge: Altes Wissen anwenden

Seminare, Schulungen und Workshops finden an Wochenenden statt und dienen intensivem Erleben und Kennenlernen alter heilkundlicher Anwendungen sowie neuer Entspannungs- und Bewegungsmöglichkeiten. Vorträge informieren zu Philosophie, Geschichte und Methodik des Ayurveda und Yoga. Auch Konzerte mit traditioneller indischer Musik finden bei uns statt.

 

, ,

CITYGUIDE

Surya Villa Berlin Deutschland Wellness

Sauna, Shiatsu oder ayuvedische Wellness — wer den grauen Alltag hinter sich lassen möchte, kann sich in der Surya Villa verwöhnen lassen. Spezielle indische Massagetechniken runden das Verwöhnprogramm ab.

 

, ,

Frühlingsfest 2018

Jedes Jahr im Mai laden wir ein zu unserem Frühlingsfest.

An diesem Tag der offenen Tür gibt es Probemassagen, Yoga zum Mitmachen, Konzerte, Vorträge, Sri Lanka-Köstlichkeiten, Bastelaktionen für Kinder und vieles mehr.

Der Eintritt ist frei.

Unser nächstes Frühlingsfest findet am Sonntag 27. Mai 2018 statt.

, ,

Mandala malen im Advent

Mandala- Malkurse
am Sonntag, den 1. und 3. Advent

von 14.30h -17h in der Surya Villa

Malend in deine Mitte finden

Die Adventszeit ist traditionell eine Zeit des Rückzugs und der Besinnung nach Innen. Mandala malen in einem meditativen Umfeld bringt die Gedanken zur Ruhe und lässt uns ganz bei uns selbst und unseren Wünschen ankommen.

In diesem Malworkshop geht es nicht um das Ausmalen einer Vorlage, sondern um die kreative Gestaltung aus der eigenen Mitte heraus. Mandalas sind uralte Kraftsymbole. Angeleitet durch Meditation und sanfte Musik spüren wir in uns selbst hinein und bringen so malend das nach Aussen, was noch im Inneren verborgen war. Im Kurs erfahren wir über den Ursprung der Mandalas und wie wir ihre zentrierende Kraft für uns nutzen können. Aus unserer Intuition heraus lassen wir unser ganz persönliches Kraftbild entstehen, was uns viel Kraft und Freude schenkt.

Termine: 03. Dezember und 17. Dezember, jeweils 14.30h -17h

, ,

Vortrag Ayurveda: Viel essen

und trotzdem nicht an Gewicht zulegen

Dienstag 12. Dezember, 19 Uhr

Der Winter fordert wärmendes Essen mit nährendem Gemüse und wer mag auch mit Fleisch. Dazu kommen in der Advents- und Weihnachtszeit Süßigkeiten und gemeinsame Zeiten bei Kaffee und gutem Wein. Das alles belastet unsere Verdauung. Wie lässt sich das alles mit der gesunden Ernährung des Ayurveda vereinbaren? Was können wir ernährungstechnisch tun, um diese Zeit zu genießen und trotzdem nicht zu zunehmen.

Der Vortrag beschreibt die jahrtausendalte Gesundheitslehre des Ayurveda und zeigt Möglichkeiten auf, die Verdauung nicht allzu belasten und die Weihnachtszeit trotzdem zu genießen.

Eintritt  8 € / 6 € erm.

Dozentin: Kirsten L. Mälzer

, ,

Mandala-Malkurs

13.-14. 01. 2018

Ein kreativer Weg in deine Mitte

„Neues Jahr, neues Glück!“

Viele Menschen gehen mit großen Vorsätzen und Veränderungswünschen ins neue Jahr. Andere Wege im Beruf und Beziehung, mehr Kraft, Lebensfreude und Gesundheit sind einige der größten Lebensthemen, mit denen wir uns beschäftigen.

In diesem Malkurs widmen wir uns ganz dem, was uns persönlich wirklich wichtig ist. Mit Biodanza erwecken wir tanzend unsere Lebenskraft und Kreativität. Durch Yoga und Meditation zentrieren wir uns in uns selbst, schauen nach Innen und verbinden uns mit unseren Herzenswünschen. Dein Herz kennt den Weg !

 

Was bewegt Dich zur Zeit ? Wo stehst Du gerade und was ist Dein nächster Schritt? Welches Thema hat lange geruht und möchte jetzt nach Aussen kommen?

Diesen Fragen gehen wir kreativ, tanzend und meditativ im Malkurs nach.

 

Mandalas sind uralte Kraftsymbole. Das Entwerfen und Malen des eigenen Mandalas bringt uns wieder in tiefen Kontakt mit uns selbst. Es stärkt unsere Mitte und kann uns in Veränderungsprozessen unterstützen und ordnende, heilsame Impulse auslösen. In einem meditativen , liebevollen Umfeld begleite ich dich dabei.

Zum Kursende wirst Du Dein ganz persönliches Kraftbild mit nach Hause nehmen, was Dich ins neue Jahr und weit darüber hinaus begleiten wird. Wir gestalten unser Mandala mit Acrylfarben auf Leinwand. Schöpfe aus der Quelle und laß Dein Licht leuchten !

 

Termin: Wochenendkurs 13.-14. Januar 2018, 10.30 h – ca 18 h

Kosten: 180 € inkl. Materialkosten. (Ermäßigung bei geringem Einkommen möglich.)

Ort: Surya Villa, Ayurveda Wellness Zentrum, Rykestr.3, 10405 Berlin

,

MBCL

Mindful-Based Compassionate (MBCL) – Kurs ab Januar 2018

Was ist MBCL?

Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL) ist ein Programm für mehr Selbst-Mitgefühl, das sich als Vertiefungskurs nach der Teilnahme an einem Achtsamkeits-Kurs eignet.

 

Was verstehen wir unter Selbst-Mitgefühl?

Unter Selbst-Mitgefühl verstehen wir den verständnisvollen, achtsamen und liebevollen Umgang mit den eigenen Fehlern, Schwächen und Missgeschicken.

Selbst-Mitgefühl ist eine mutige innere Haltung, die es uns erlaubt, uns unseren Schwierigkeiten zuzuwenden und mit den Herausforderungen des Lebens auf freundliche und nachhaltige Weise umzugehen.

In der Selbst-Mitgefühlspraxis lernen wir mit unseren Nöten und Sorgen zu leben und sagen Ja. Ja zur Traurigkeit. Ja zum geflüsterten Sehnen und Verlangen. Ja zur Angst. Ja zur Scham und Ja zur Unsicherheit. Wenn wir aufhören, im ständigen Widerstand mit unseren urmenschlichen Gefühlen zu sein, können wir uns für die ganze Schönheit des Lebens öffnen und es in seinem großen Facettenreichtum wahrnehmen.

In der Selbst-Mitgefühlspraxis stellen uns immer wieder die Frage: „Wie wäre es, wenn ich mein Leben – diesen Augenblick – genau so akzeptieren könnte, wie er ist?“ Das einfache Wahrnehmen und Akzeptieren von dem, was da ist, öffnet unser Bewusstsein. Die Ängste und Sorgen mögen dann immer noch da sein, aber die Fürsorge und die Wachheit, die wir durch dieses Zur-Kenntnis-Nehmen kultivieren, lassen uns stärker in uns ruhen. Aus dieser Ruhe heraus, lässt sich dann auch die Kraft finden, mitfühlend und weise zu handeln.

Während des Kurses setzen wir uns mit unseren schwierigen Gefühlen auseinander.  Mit der Zeit verstehen wir, dass solche Gefühle zum Leben dazu gehören und dass wir sie mit vielen anderen Menschen teilen. Durch diese liebevolle Auseinandersetzung verlieren schwierige Gefühle an Macht und vielleicht können wir das eine oder andere dieser Gefühle sogar als Freund gewinnen.

Mitgefühl für sich zu haben, hat nichts mit Selbstmitleid zu tun. Selbst-Mitgefühl bedeutet, sich selbst wie einen lieben Freund zu behandeln – rücksichtsvoll und verständnisvoll.

Selbst-Mitgefühl kann durch leichte Übungen erfahren und gestärkt werden. Selbst für Menschen, die in ihrem bisherigen Leben nur wenig Zuneigung erfahren haben, ist Selbstmitgefühl erlernbar.

 

Der MBCL-Kurs

Der Kurs besteht aus

–       8 Terminen zu jeweils 2,5 Stunden

–       sowie einem Achtsamkeitstag

Jede Sitzung besteht zur Hälfte aus angeleiteten Mitgefühlsübungen und zur anderen Hälfte aus themenbezogenem Input und Austausch.

Der Austausch bezieht sich auf die Erfahrungen während der Übungen sowie auf die Ausübung des Mitgefühls im Alltag.

Jede Sitzung hat ein Schwerpunktthema wie z.B. verschiedene Emotionsregulationssysteme kennen lernen, eigene Muster erkennen, versöhnlichen Umgang mit dem inneren Kritiker erlernen oder eine mitfühlende Haltung zu Gefühlen der Scham, Schuld oder Angst pflegen.

Die TeilnehmerInnen üben gemeinsam im Kurs. Die einzelnen Übungen, die im Kurs gemacht werden, erhalten Sie auf CD, so dass Sie auch zu Hause weiterüben können.

 

 An wen richtet sich dieser Kurs 

Das MBCL-Training richtet sich an Menschen, die

•   bereits Erfahrungen mit der Achtsamkeitsarbeit haben;

•   sich nach mehr (Selbst-)Mitgefühl sehnen;

•   sich einen versöhnlichen Umgang mit ihren Unzulänglichkeiten, Ängsten, Schwächen und schwierigen Gefühlen wünschen;

•   aktiv an einer Vertiefung ihrer Lebensqualität arbeiten wollen.

Ein MBCL-Kurs vertieft die eigene Mitgefühlspraxis. Das gemeinsame Üben und der Austausch in einer Gruppe für einige Wochen sind dabei eine wertvolle Unterstützung.

 

Kurskosten

380 Euro (inkl. 15 Meditationsaufnahmen und Kurshandbuch)

Nächster Kurs

Der nächste Kurs startet am 24.1. 2018 um 18:30 Uhr – 21.00 Uhr  (31.1.; 7.2.; 14.2.; 28.2.;  7.3.; 14.3 und 21.3.)

Tag der Achtsamkeit findet am Sonntag den 11.3. von 10-17 Uhr statt.

 

Kontakt

Nadig.karin@gmail.com

030 44 31 84 89

01578 848 09 44